Grün!
Grün!

Wir sehen es als unsere Pflicht an, die Natur und Umwelt auf und um Camping Zeeburg richtig zu schützen. Unsere Politik führt zu Ergebnissen. Das wird durch das Green Key bewiesen, das erste internationale Umweltzeichen für Touristenunterkünfte, mit strikten Kriterien und einer unabhängigen Jury. Auf dem Camping Zeeburg können Sie sicher sein, dass wir alle Anforderungen zum Wasserschutz, zur Energie- und Abfallwirtschaft und zu einer verantwortlichen Ankaufspolitik erfüllen.

Camping Zeeburg hat zurzeit den Golden Green Key, mit 73 von maximal 83 Punkten! Das ist das höchste erreichbare Kennzeichen bei diesem Gütezeichen.

Tierwelt-Camping Zeeburg

Städtische Wildnis

Camping Zeeburg befindet sich mitten in der wildesten Natur, die in Amsterdam zu finden ist. Wir versuchen, sichere Nistplätze für die Tiere zu bieten, deren natürlicher Lebensraum um das IJmeer herum ist. Austernfischer und andere Vögel lieben unsere grünen Dächer. Sie werden erstaunt sein, wie viele seltene Wildtiere Ihnen im und um Camping Zeeburg herum über den Weg laufen werden. Eisvögel, Tüpfelspechte, Ringelnattern und sogar ein Marder sind gesichtet worden. Ein anderes Tier, das in unserem Gebiet recht oft auftaucht, ist die Fledermaus. Um ihnen einen sicheren Ort zur Überwinterung zu geben, wurden Fledermauskästen installiert. Sehen Sie sich um und Sie sehen bestimmt eine in einem Baum hängen, oder an einer unserer Hütten.

vleermuiskast

Leistungsstark bei Energie

Auf den Dächern passiert noch mehr; Solaranlagen liefern Strom für alle Kühlaggregate auf unserem Gelände. Zusätzlich haben wir Sonnenkollektoren. Diese stellen sicher, dass das Duschwasser vorgeheizt ist. Dadurch können wir viel Energie sparen. Im Winter liefern die Kollektoren genug Energie, um die Duschanlage zu heizen. Das Restaurant wird durch die warme und gefilterte Luft aus der Küche geheizt, so dass es weniger Heizung braucht.

Umweltfreundlich sauber

Auf dem Campingplatz wird viel geputzt. Im Sommer machen die Reinigungskräfte sogar vier Runden täglich! Unser Anlagenteam benutzt nur umweltfreundliche und komplett biologisch abbaubare Reinigungsprodukte, natürlich mit wiederverwerteter Verpackung.

Unser Abfall wird so weit wie möglich an der Quelle getrennt und separat abgeholt. Zum Beispiel wird unser Biomüll oder "Schweinefutter" schließlich in Biokraftstoff verwandelt.

Vor Ort einkaufen

Als Campingplatz versuchen wir, zur einheimischen Wirtschaft beizutragen. Deshalb arbeiten wir wenn möglich mit Lieferanten aus der Gegend zusammen. Das bedeutet auch, nachhaltig Geschäfte zu tätigen. In der Gegend hergestellte Produkte müssen nur ein paar Kilometer reisen, um bei uns anzukommen. Das bedeutet, dass Sie in unserem Restaurant eine echte Amsterdamer Mahlzeit bestellen können. Wir kaufen unsere Steaks und Frikadellen bewusst beim Biometzger Kaddour in Amsterdam. Sie ziehen fleischlos vor? Versuchen Sie einen Seetang-Burger von The Dutch Weed Burger. Genauso außergewöhnlich und zumindest genauso schmackhaft. Wenn Sie bei uns essen, können Sie sicher sein, dass Ihre Speise am selben Tag mit so vielen Produkten aus der Region wie möglich frisch zubereitet wurde.